Mü 31 Update: Neue Baufortschritte

Mittlerweile ist das Nasenstück mit der Öffnung für die F-Schleppkupplung auf den Rumpf aufgeschäftet, verspachtelt und lackiert. Der Übergang vom Seitenleitwerk zum Höhenleitwerk wurde aufgespachtelt, überlaminiert und die Kanten mit Rovings verstärkt. Mit der eingesteckten TEK-Düse sieht das Ganze schon wieder ein Stück mehr nach Flugzeug aus.
Am Innenflügel werden gerade die Wölbklappen eingepasst. Als nächstes werden die selbstgebauten Klappeninnenstücke angeschäftet. Durch die Schulterdeckerkonfiguration gehen unsere Klappen ein Stück weiter nach innen als bei der ASW-27.
 
 
Menü schließen
de_DE
en_US de_DE