Akaflieg München auf dem Idaflieg Sommertreffen 2014

Auch dieses Jahr ist die Akaflieg München wieder mit einer großen Gruppe auf dem Idaflieg Sommertreffen vertreten. Wie jedes Jahr treffen sich Akaflieger aus ganz Deutschland in Aalen-Elchingen um dort gemeinsame Flugmessprojekte durchzuführen. Weitere Informationen sind tagesaktuell im Blog zu finden. Unser diesjähriges Projekt ist die Untersuchung der Abrisseigenschaften von drei Segelkunstflugzeugen (Mü 28, Swift, Fox). Damit wollen wir bisherige Berechnungsergebnisse für den Entwurf der Mü 32 Reißmeister validieren. 

Quelle: Idaflieg (idaflieg.wordpress.com)

Auch dieses Jahr ist die Akaflieg München wieder mit einer großen Gruppe auf dem Idaflieg Sommertreffen vertreten. Wie jedes Jahr treffen sich Akaflieger aus ganz Deutschland in Aalen-Elchingen um dort gemeinsame Flugmessprojekte durchzuführen. Weitere Informationen sind tagesaktuell im Blog zu finden. Unser diesjähriges Projekt ist die Untersuchung der Abrisseigenschaften von drei Segelkunstflugzeugen (Mü 28, Swift, Fox). Damit wollen wir bisherige Berechnungsergebnisse für den Entwurf der Mü 32 Reißmeister validieren. 

Damit wollen wir bisherige Berechnungsergebnisse für den Entwurf der Mü 32 Reißmeister validieren. Mit Wollfäden, Anstrichbildern und vielen Kameras können die Ablösevorgänge genauer beobachtet werden. Zur Aufzeichnung der Flugdaten haben wir eine Messanlage in die Flugzeuge eingerüstet. Obwohl das Wetter für August viel zu kalt und regenrisch ist, haben wir schon einige sehr interessante (Kunst-)Flüge durchführen können.

Quelle: Idaflieg (idaflieg.wordpress.com)

Der MDM-Fox wird als Referenzflugzeug genutzt
Mü 28 bei Vorbereitungen für den Messflug (Quelle: Idaflieg / Mr. Bean (idaflieg.wordpress.com))

Der Schlacro ist als Schleppflugzeug vor Ort (Quelle: Idaflieg / Willli (idaflieg.wordpress.com))
Menü schließen
de_DE
en_US de_DE