Fluglager in Trento 2015

Seit vergangenen Samstag findet das alljährlich von der Akaflieg München organisierte Fluglager in Trento  (Norditalien) statt.  In diesem Fluglager bietet sich die ausgezeichnete Möglichkeit, noch vor dem Saisonstart in Königsdorf die Thermik des wärmeren Südens zu genießen und erste Auffrischungsflüge nach der kalten Jahreszeit zu absolvieren. Diese wunderbare Möglichkeit verdanken wir auch dem ortsansässigen Verein CUS, der uns eine exzellente Infrastruktur vor Ort liefert. 

Seit vergangenen Samstag findet das alljährlich von der Akaflieg München organisierte Fluglager in Trento  (Norditalien) statt.  In diesem Fluglager bietet sich die ausgezeichnete Möglichkeit, noch vor dem Saisonstart in Königsdorf die Thermik des wärmeren Südens zu genießen und erste Auffrischungsflüge nach der kalten Jahreszeit zu absolvieren. 

Das Fluglager soll aber kein exklusives Akaflieg-Vergnügen sein, sondern ein vereinsübergreifender Fliegerurlaub für das ganze Segelflugzentrum und externe Piloten darstellen. So freut es uns auch besonders, dass wir dieses Jahr Teilnehmer aus allen Ecken Deutschlands und sogar aus Kanada nach Trento einladen durften. Mit bis zu 45 Mann aufgeteilt auf zwei Wochen sind wir nun in Italien vertreten, wobei an die 20 Flugzeuge per Hängertransport über den Brenner gezogen wurden.

Diese wunderbare Möglichkeit verdanken wir auch dem ortsansässigen Verein CUS, der uns eine exzellente Infrastruktur vor Ort liefert. 

Menü schließen
de_DE
en_US de_DE