Einhallen 2015

Einhallen2015 Ausw 6

Am vergangenen Samstag, den 7. November, fand das alljährliche Einhallen statt. Nach Planung durch und unter Leitung vom ehemaligen Flugbetriebsleiter Iltis und seinem neu gewählten Nachfolger Hanni wurden wieder jede Menge Arbeiten erledigt, um unsere Hallen winterfest zu machen. Über das Jahr sammeln sich viele kleine Dinge an, die beim Einhallen erledigt werden können. Dabei haben heuer so viele Akaflieger und Anwärter mitgeholfen wie seit Langem nicht mehr, wodurch mehr Arbeiten erledigt werden konnten als ursprünglich geplant.

Einhallen2015 Ausw 6

Einhallen ist angesagt!

Am vergangenen Samstag, den 7. November, fand das alljährliche Einhallen statt. Nach Planung durch und unter Leitung vom ehemaligen Flugbetriebsleiter Iltis und seinem neu gewählten Nachfolger Hanni wurden wieder jede Menge Arbeiten erledigt, um unsere Hallen winterfest zu machen. Über das Jahr sammeln sich viele kleine Dinge an, die beim Einhallen erledigt werden können. Dabei haben heuer so viele Akaflieger und Anwärter mitgeholfen wie seit Langem nicht mehr, wodurch mehr Arbeiten erledigt werden konnten als ursprünglich geplant.

Einhallen2015 Ausw 1

Briefing nach dem Frühstück

Zum Frühstück konnten wir feststellen, dass wir eine rege Beteiligung hatten: Über 50 Arbeitswilllige hatten sich eingefunden – so viele Leute beim Einhallen hat die Akaflieg schon lange nicht mehr gesehen! Das lag insbesondere daran, dass auch viele Alte Herren und Anwärter kamen, um die Junge Gruppe zu unterstützen. Glücklicherweise spielte auch das Wetter mit und zeigte sich mit knapp 20°C und Sonnenschein von seiner besten Seite. Einerseits wären zwar manche Akaflieger lieber fliegen gegangen, doch andererseits war dadurch die Motivation zum Arbeiten sehr hoch. Sogar die bei Kälte recht unbeliebte Arbeit des Putzens von Anhängern wurde mit viel Freude und Einsatz durchgezogen.

Einhallen2015 Ausw 3

Hänger waschen

Einhallen2015 Ausw 2

Mittagessen in der Sonne

Die Verantwortlichen hatte eine lange Liste mit Aufgaben, die es zu erledigen gab. Dazu gehörten die jährlich wiederkehrenden Arbeiten wie Flugzeuge abrüsten und winterfest in die Anhänger verpacken sowie die Anhänger waschen und in den Hangar schieben. Aber auch rund um die Halle mussten viele kleinere Dinge erledigt werden – unter anderem Reparaturen und Einstellungen am Hallentor, Abdichtung des Hallendaches, Aufräumen und Ausmisten von Schlaflager, Bädern, Küche, Aufenthaltsräumen und Werkstätten, Betonieren eines kleinen Abstellraumes, Aufräumen der Außenbereiche und des Holzcontainers, den Anhänger der ASW 19 „M4“ beim TÜV nachprüfen lassen und und und… Unsere LS 4 „AR“ sowie unser Astir „Mendi“ werden in den kommenden Tagen nach Garching gezogen, damit die Winterwartung durchgeführt werden kann. Schlacro und Falke bleiben in Königsdorf stehen und kommen demnächst ebenfalls in die Winterwartung.

Einhallen2015 Ausw 4

Reparatur des Hallentores

Einhallen2015 Ausw 5

Beton anrühren

Aufgrund der großen Zahl an Helfern haben wir sogar Arbeiten erledigen können, die auf der Liste nicht zu den obersten Prioritäten gehörten. Außerdem haben einige Alte Herren wieder wie fast jedes Wochenende am Samburo weitergearbeitet. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen herzlich bedanken, die mitgeholfen haben, sodass das diesjährige Einhallen ein voller Erfolg wurde!

Einhallen2015 Ausw 7

Abdichten des Hallendaches

Einhallen2015 Ausw 8

Putzen, putzen, putzen…

Menü schließen
de_DE
en_US de_DE