Außenflügel

Über das Wochenende wurde der erste Außenflügel getempert. Der Flügel passte exakt in den Ofen des LCC-Lehrstuhles und konnte daher mit einem präzisen Wärmeverlauf beaufschlagt werden. Nachdem die Temperatur langsam auf 40 °C hochgefahren wurde, verweilte sie dort über vier Stunden, bis zum nächsten Anstieg. Dieser erhöhte die Temperatur auf 65 °C für 12 Stunden. Danach wurde für 4 Stunden wieder auf 40 °C runtergefahren.

alt

Dank der computergesteuerten Temperaturüberwachung konnten die Temperaturübergänge sanft gestaltet werden, was Eigenspannungen im Bauteil vermeidet.

Vielen Dank an den LCC für die Nutzung des Ofens und die Unterstützung.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *