Wasserkopfwahl 2015

Liebe Freunde, Förderer und Mitglieder der Akaflieg,

am letzten Donnerstag, 22.10.15, fand die alljährliche Wasserkopfwahl statt. In diesem Jahr wurden alle Ämter außer dem Admin und der Kobü-Chefin neu besetzt. In den nächsten Wochen bis zur Jahreshauptverammlung im Januar werden die Übergaben an die neu Gewählten übergeben.

Der Wasserkopf wird jetzt von folgenden Junggrupplern gebildet:

Chef(in): Sandra „Mörtel“ Müller

Nachdem sich unsere „Mörtel“ zwei Jahre lang fleißig und zuverlässig um die Kasse gekümmert hat, stellt sie sich nun der nächsten Aufgabe und übernimmt die Geschäftsführung in der Akaflieg.

Schlacro: Philipp „Flex“ Rosner

„Flex“ hatte bereits seit letztem Frühjahr das Amt des Schlacro-Büffels kommissarisch inne. Nachdem er im Sommer gute Arbeit geleistet hat, wurde er nun auch offiziell dafür gewählt.

Winde: Mike „Smily“ Smialy

Nach einer großartigen Überarbeitung der Windenelektrik zusammen mit „Flex“ im letzten Winter, hat „Smily“ das Amt des Windenbüffels im Frühjahr wieder übernommen und möchte im kommenden Jahr noch so einiges an unserer Winde schaffen und verbessern.

Flugbetrieb: Gerrit „Hanni“ Illenberger

„Iltis“ hat im letzten Jahr als Flugbetriebsleiter tolle Arbeit geleistet. Er übergibt sein Amt an „Hanni“, dem er viel Know-How des Flugbetriebsleiters mit auf den Weg geben wird. „Hanni“ hat sich dieses Jahr im Flugbetrieb schon viel eingebracht und wird uns ab nächstem Jahr auch als Fluglehrer zur Seite stehen.

Kasse: Benedikt „Fiedler“ Geiger

Das Kassenamt wird „Mörtel“ gewissenhaft an unseren neu aufgenommen Junggruppler „Fiedler“ übergeben. Mit ihm haben wir dann auch wieder einen Studenten der Hochschule München im Wasserkopf vertreten.

Konstruktionsbüro: Regine „Platzrunde“ Pattermann

Regine „Platzrunde“ Pattermann wird ihr Amt als Kobü-Chefin ein weiteres Jahr ausüben und die Entwicklung und Konstruktion der Mü 32 „Reißmeister“ voran treiben.

Admin: Patrick „Baldrian“ Fischer

Auch „Baldrian“ wird ein weiteres Jahr als Admin in der Akaflieg tätig sein.

Presse: Roberto „Chilli“ Fillbrandt

„Mia“ überträgt das Amt des Pressesprechers nach knapp zwei aufregenden Pressejahren an „Chilli“. Er hat unter anderem im letzten Herbst bereits die Organisation der 90-Jahrfeier erfolgreich gemeistert.

Werkstatt: Joseph „Ziemlich“ Reinisch

In den letzten beiden Jahren hat sich unter der Führung von „Baum“ in unserer Werkstatt in Garching einiges getan. Neben der kontinierlichen Aufwertung und Instandhaltung der Werkstatt, hat er auch den Bau der Mü 31 super unterstützt. Nun wird „Ziemlich“, der im letzten Jahr als Anwärter in der Werkstatt fleißig mitgeholfen hat, in seine Fußstapfen treten.

Mü 31: Paul „Rambo“ Ramsauer

Nach zwei erfolgreichen Jahren solider Arbeit und beispiellosem Einsatz an unserer Mü 31 wird „Flaute“ sein Amt langsam aber sicher an „Rambo“ übergeben. Er hat „Flaute“ die letzten Monate bereits täglich in der Werkstatt unterstützt und vermehrt auch organisatorische Funktionen übernommen.

Schnorrfix: Erik „Alibi“ Brugger

„Fatima“ hat das Amt des Schnorrfix die letzten beiden Jahre revolutioniert und mit dem Einkauf unter anderem den Bau an der Mü 31 bestmöglich unterstützt. Er übergibt die Verantwortung an „Alibi“, der ebenfalls viel im Werkstattbetrieb involviert ist und sicherlich eine gute Nachfolge antreten wird.

 

Wir wünschen dem gesamten Wasserkopf viel Erfolg und neue Motivation für das kommende Jahr!

Wasserkopf 2016

Der neu gewählte Wasserkopf 2015-2016

Menü schließen
de_DE
en_US de_DE