Die Entwicklung dieses Schwachwindseglers blieb wegen Zeitmangels im Entwicklungsstadium stecken und wurde nie verwirklicht. Egon Scheibe wollte in der Mü7 die leicht modifizierten Tragflächen des Nurflüglers Mü5 ‚Wastl‘ mit einem 4,3 Meter langen Rumpf kombinieren.

Spannweite 12m
Flügelfläche
12m²
Streckung
-
Flächenbelastung
-
Profil
-
Rüstgewicht
70 kg
Fluggewicht
150 kg
Sinkgeschwindigkeit
-
Menü schließen
de_DE
en_US de_DE