Crashversuche mit Segelflugzeugrümpfen in der Flugwerft Schleissheim

Im Automobilbau sind Crashversuche zur Erhöhung der Insassensicherheit schon lange üblich und haben maßgeblich zum Im Automobilbau sind Crashversuche zur Erhöhung der Insassensicherheit schon lange üblich und haben maßgeblich zum Design moderner Fahrzeugstrukturen beigetragen. Eine Knautschzone zur Energieabsorption und Airbags sind aus heutigen Autos nicht mehr wegzudenken. Anders ist es in der privaten Luftfahrt. Aufgrund …

Querschnittlich einsetzbare Flugversuchsinstrumentierung

Im Rahmen eines Gruppenprojekts der Hochschule Augsburg wird, beauftragt durch die Akaflieg München, eine querschnittlich einsetzbare Flugversuchsinstrumentierung entwickelt. Die Flugversuchsinstrumentierung soll im Rahmen der Zulassung von zukünftigen Segelflugzeugen eingesetzt werden können. Bisher erfolgte die Nachweisgenerierung in klassischer Art und Weise mit Abschätzungen des Piloten und statischen Messwerten, in Zukunft sollen auch bei der Akaflieg München …

Unsere neuen Jung Gruppler 2021

Auch im Jahr 2021 wurden bei der Akaflieg München wieder einige Anwärter in die Junge Gruppe aufgenommen. Elf Mitglieder konnten die Anwärteraufnahme erfolgreich bestreiten und sind nun Teil der JG. Nachfolgend stellen wir diese kurz vor: Marcel „Jim Knopf“ Gundlich Yannik „Lufthaken“ Neumann Fabrice „Duftspender“ Drum Manuel „Harzbube“ Mellein Janina „Wastl“ Schulz Tamas „Gulasch“ Hajdu …