Beginn der Schulungswoche

Image from iOS

Am Samstag, den 6. April hat mit der Schulungswoche offiziell unsere Flugsaison in Königsdorf begonnen. Für unsere neuen Flugschüler bedeutet dies zwei Wochen lang Gewöhnung an die neue Umgebung, das Gefühl für die Kontrolle eines Segelflugzeugs zu gewinnen und lernen, wie man im Flugbetrieb zusammenarbeitet.
Die neuen Flugschüler beschreiben unsere Schulungswoche folgendermaßen:
Wir tauschen Bett gegen Matratzenlager, Schreibtischstuhl gegen Pilotensitz, Fernseher gegen Horizont. Zwei Wochen fliegen nonstop, das erwartet uns in der Schulungswoche der Akaflieg München. Als Anwärter erlernen wir hier die Grundlagen des Fliegens – vom Geradeausflug über Start und Landung, vielleicht sogar bis zum ersten Alleinflug. Während Segel- und Motorflugzeuge teilweise im Minutentakt starten bereitet man sich auf den ersten eigenen Flug vor und geht die Checkliste für den Start mit dem Fluglehrer durch: Fallschirm richtig angelegt? Gurte fest? Ruder freigängig? Bremsklappen verriegelt? Haube fest verschlossen? Beim ersten Flug schauen wir Flugschüler nur zu. Später darf man langsam die Kontrolle übernehmen. Wenn man nun auf die von Oktober bis April geleisteten Arbeitsstunden zurückblickt kann man nur sagen – es hat sich gelohnt

Menü schließen
de_DE
en_US de_DE