Außenflügel

Über das Wochenende wurde der erste Außenflügel getempert. Der Flügel passte exakt in den Ofen des LCC-Lehrstuhles und konnte daher mit einem präzisen Wärmeverlauf beaufschlagt werden. Nachdem die Temperatur langsam auf 40 °C hochgefahren wurde, verweilte sie dort über vier Stunden, bis zum nächsten Anstieg. Dieser erhöhte die Temperatur auf 65 °C für 12 Stunden. Danach wurde für 4 Stunden wieder auf 40 °C runtergefahren.

alt

Dank der computergesteuerten Temperaturüberwachung konnten die Temperaturübergänge sanft gestaltet werden, was Eigenspannungen im Bauteil vermeidet.

Vielen Dank an den LCC für die Nutzung des Ofens und die Unterstützung.

Menü schließen
de_DE
en_US de_DE