Vorschub in der FH-Werkstatt

In der FH-Werkstatt wird aktuell eifrig am Jeans-Astir geschraubt. Neben den üblichen Wartungsarbeiten wie Ausbessern von Lackstellen und Polieren der Flächen wird der Bowdenzug der Bremsanlage überarbeitet. Er bekommt eine Spannvorrichtung um ein einfacheres Einstellen der Bremskraft zu ermöglichen.

Neben der Winterwartung wird auch an der Mü13 „Merlin“ gearbeitet, um diese nach über 15 Jahren baldmöglichst wieder am Himmel zu sehen. Damit wird die Mü13 nicht nur erneut unser ältester fliegender Prototyp sondern auch wieder (tatsächlich) fliegendes Denkmal. Ein Highlight für alle Segelflieger!

Close Menu
en_US
de_DE en_US